Ausbau der L190, Osterfeld

Ausbau der L190, Osterfeld

Ausbau der L190 Ortsdurchfahrt Osterfeld

im Bereich Bahnhofstraße in Osterfeld

Aufgabenstellung:
  • Grundhafter Ausbau der L190 in Osterfeld mit Gehweganlagen und Längsparker im Zusammenhang mit den Maßnahmen gegen Vernässung und Erosion als Gemeinschaftsbaumaßnahme.
Rahmenbedingungen:
  • Baukosten: ca. 1,6 Mio. € (brutto)

 

  • Auftragszeitraum: 2018

 

  • Auftraggeber: Stadt Osterfeld
Projektumfang:
  • Vollgebundene Bauweise RStO 12, BK 1,8
  • Ausbaulänge: ca. 1,3 km
  • Ausbaubreite: 6,00 – 6,25 m
  • Verbesserung der Straßenentwässerung
  • Anordnen von Längsparkplätzen
  • Anordnung einseitiger Engstelle
  • 2 neue Bushaltestellen
  • Querungsstelle mit Leitelementen des barrierefreien Baues
  • Schaffung von Grünflächen mit Baumpflanzung
  • Erweiterung der Straßenbeleuchtung
  • Markierungs- und Beschilderungsplan