Bauvermessung Neubau Psychiatrie

Bauvermessung Neubau Psychiatrie

Erstellung Lageplan zum Bauantrag (amtlicher Lageplan) Lage- und höhenmäßige Gebäudefestlegung auf dem Grundstück für Neubau Psychiatrie

KHMT Main-Tauber GmbH

Aufgabenstellung:
  • Erstellung eines Lageplanes zum Baugesuch nach § 4 LBOVVO
  • Absteckung der Gebäudeachsen auf dem Schnurgerüst und Festlegung der Gebäudehöhe
Rahmenbedingungen:
  • Auszug aus der automatisierten Liegenschaftskarte (ALK)
  • Bebauungsplan
  • Bauzeichnungen des Entwurfsverfassers (Architektenpläne)
  • Erhebungen aus dem Grundbuch und Baulastenverzeichnis
Projektumfang:
  • Erstellung Lageplan zum Baugesuch, bestehend aus einem schriftlichem Teil, zeichnerischem Teil und Abstandsflächenplan.
  • Überprüfung der Projektgeometrie auf Konformität mit dem geltenden Baurecht, sowie der maßgeblichen Satzung (Bebauungsplan).
  • Berechnung und Darstellung der Abstandsflächen und Erstellung der Flächenbeanspruchung nach Baunutzungsverordnung (Flächenbilanz).
  • Übertragung der Planung auf das Baugrundstück (Gebäudeabsteckung nach Erteilung der Baugenehmigung.
  • Folgende Tätigkeiten wurden dabei ausgeführt:
    • Überprüfung Gebäudebestand, da 2-seitiger Anbau an Bestand,
    • Erzeugung und Vorhaltung eines Festpunktfeldes während der kompletten Bauphase, Genauigkeit < 1 cm
    • Einrechnung und Absteckung von insgesamt 81Gebäudeachsen in 9 unterschiedlichen Orthogonalsystemen, da Gebäudegrundriss asymmetrisch und schiefwinklig,
    • Kontrolle der Absteckung und Darstellung der festgelegten Gebäudeachsen in einem Lageplan.