Errichtung einer Busschnittstelle, Pretzsch

Errichtung einer Busschnittstelle, Pretzsch

Errichtung einer Busschnittstelle mit insgesamt sechs Haltestellen

Pretzsch, Burgenlandkreis

Aufgabenstellung:
  • Ausbau einer vorhandenen Bushaltestelle mit Wendeschleife am Gewerbegebiet an der A9 zu einer zentralen Busschnittstelle mit vier zusätzlichen Haltestellen und einer Haltestelle für Rufbus.
Rahmenbedingungen:
  • Baukosten: ca. 318.000 € (brutto)

 

  • Auftragszeitraum: 2015 – 2021

 

  • Auftraggeber: Verbandsgemeinde Wethautal
Projektumfang:
  • Ausbaufläche: ca. 1.015 m²
  • Rückbau der vorhandenen Buswendeschleife
  • Asphaltbefestigung in BK3,2 nach RStO 12
  • Ausbaubreite der Fahrgasse und Busspuren: Breite 4,00 m bis 5,75 m
  • Umbau der einen vorhandenen Bushaltestelle
  • Herstellung Bussteige 2 bis 5 und ein Bussteig für Rufbus
  • Errichtung eines umlaufenden Gehwegs
  • Querungsstellen mit Leitelementen im Rahmen des barrierefreien Bauens
  • Einbau einer Straßenentwässerung durch Erweiterung vorhandener Oberflächenentwässerung
  • Einbau von Ausstattungselementen und neuer Straßenbeleuchtung
  • Herstellung einer Versickerungsfläche und Neuprofilierung des angrenzenden Geländes
  • Durchführung A-E Maßnahmen