L1106 Umgehung Nordhausen

L1106 Umgehung Nordhausen

L 1106, Umgehung von Nordhausen, Gemeinde Nordheim, Lkr. HN Regierungspräsidium Stuttgart, Referat 47.1 Baureferat Nord, Heilbronn

Aufgabenstellung:
  • Verkehrsentlastung der Ortsdurchfahrt von Nordhausen durch den Bau einer südlich der Ortslage geführten Umgehungsstraße
Rahmenbedingungen:

Bauzeit: 2017 – 2018

Baukosten: ca. 3,9 Mio. € (zzgl. Bauneben-/ sowie sonstiger Kosten, wie z.B. Grunderwerb, Entschädigungen etc.)
Projektumfang:
  • Bau der südlich von Nordhausen gelegenen Umgehungsstraße im Zuge der Landesstraße 1106 im Streckenzug Nordheim – Nordhausen – Dürrenzimmern
  • Bau der beiden Knotenpunkte im Westen und Osten für den Anschluss an die vorhandene Landesstraße, an die Ortslage von Nordhausen sowie an die Kreisstraße 2075
  • Bau/ Umbau der Gehwegeverbindung zwischen Nordheim und Nordhausen
  • Bau/ Umbau des straßenparallelen landwirtschaftlichen Wegenetzes
  • Bau einer Radwegeunterführung im Zuge des „Zabergäu-Radweges“
  • Bau der notwendigen Straßenentwässerungs-, Regenwasserbehandlungs- sowie Regenwasserrückhalteanlagen
  • Bau einer Bachunterquerung für den „Breibach“
  • Bau der erforderlichen Amphibienleit- und schutzeinrichtungen
  • Maßnahmenbedingter Umbau vorhandener Ver- und Entsorgungsleitungen im Baufeld der Umgehungsstraße
  • Umsetzung/ Herstellung der landschaftspflegerischen Begleitmaßnahmen sowie der artenschutzrechtlichen Schutzmaßnahmen