Schmutz- und Regenwasserkanalisation, Gutenborn

Schmutz- und Regenwasserkanalisation, Gutenborn

Neubau einer Schmutz- und Regenwasserkanalisation

in Gutenborn (1. Bauabschnitt)

Aufgabenstellung:
  • Neubau einer Schmutzwasserkanalisation und des dazugehörigen Verbindungssammlers in der Gemeinde Gutenborn.
  • Im Zuge der Maßnahme wurden neue Regenwasserkanäle, Gasleitungen sowie Trinkwasserleitungen verlegt.
Rahmenbedingungen:
  • Baukosten: ca. 1 Mio. € (brutto)

 

  • Auftragszeitraum: 2017 – 2022

 

  • Auftraggeber: Abwasserzweckverband Weiße Elster-Hasselbach/Thierbach
Projektumfang:
  • Verbindungssammler als Freigefälle, Druckleitung mit 2 Spülschächten im Spülbohrverfahren, 400 m im Spülbohrverfahren – 680 m als offene Bauweise.
  • Verbindung der Ortschaft Droßdorf für die Versorger von Gas, Trinkwasser sowie Schmutzwasserbeseitigung.
  • Neubau eines Regenwasserkanals.
  • Straßenbauarbeiten.
  • Kampfmittelverdachtsfläche – baubegleitende Untersuchungen.