Schmutzwasserkanalisation Rehmsdorf

Schmutzwasserkanalisation Rehmsdorf

Abwasserzweckverband Weiße Elster – Hasselbach/Thierbach

Aufgabenstellung:
  • Errichtung einer Schmutzwasserkanalisation in der Ortslage Rehmsdorf mit Überleitung an die bestehende Kanalisation in Techwitz
Rahmenbedingungen:

Bauzeit: 2017  —  2020

Bruttobaukosten:
ca. 7,1 Mio. € (zzgl. Bauneben-/ sowie sonstiger Kosten, wie z.B. Grunderwerb, Entschädigungen etc.)
Projektumfang:
  • Errichtung der Ortskanalisation in offener Bauweise
    – als Freispiegelkanal DN 200 mit einer Länge von ca. 5.500 m
    – als Druckleitung  DA90 mit einer Länge von ca. 80 m
    – Mikrotunnelvortrieb
    – Pilotrohrvortrieb
  • Errichtung der Überleitung an das bestehende Kanalnetz in Techwitz
    – als Freispiegelkanal DN 200 mit einer Länge von ca. 700 m, errichtet in offener Bauweise
    – als Druckleitung  DA140 mit einer Länge von ca. 1.250 m, errichtet im HDD- Verfahren
  • Errichtung von 3 Pumpwerken